Politisches Sommerfrühstück in Hemmingen

Am 19.07.2018 von 8-12 Uhr habe ich auf Markt in Hemmingen ein Politisches Sommerfrühstück veranstaltet. Die Bürger kamen  mit mir ins Gespräch. Zugleich konnten sie sich bei Brötchen bedienen, die wir ihnen gereicht hatten, oder einfach zwischen Kaffee und Tee wählen.

Bei der Gelegenheit habe ich selbstgemachte Marmelade mitgebracht. Zu Probieren gab es die Sorten Kirsch-Banane, Erdbeer-Vanille,  Mango und Mojito. Meine Marmelade ist sehr gut angekommen.

Zurzeit beschäftigt die Hemminger Bürger vor allem das Thema Verkehr. Sei es der Bau der B3 als Umgehungsstraße, der im Bereich zwischen Hemmingen Westerfeld und Devese stattfindet und die damit verbundenen Umleitungen und Baustellen, oder der geplante Anschluss Hemmingens an das Straßenbahnnetz der Üstra.

Der Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch war auch dabei. Er  hat eine Vielzahl der Gespräche zum Thema der Großen Koalition auf Bundesebene und  den aktuellen Handlungen vom Bundesinnenminister Horst Seehofer geführt. Es wurde deutlich, dass ein Großteil der Bürger die Alleingänge des CSU-Politikers als beunruhigend empfindet.

Leider musste ich heute Tascha Schedler verabschieden. Tascha hat 3 Monate Praktikum in meinem Büro gemacht und verlässt uns nun um ihr Studium fortzuführen. Ich wünsche Ihr alles Gute für die Zukunft!