Bericht des Praktikanten Lennart

Zu Beginn meines Praktikums bei Kerstin Liebelt war ich zuerst sehr freudig überrascht, dass ich nicht der einzige Praktikant in der Bürogemeinschaft von Kerstin Liebelt MdL und Wiebke Osigus MdL war.

Als ich dann zusammen mit meinen zwei Mitpraktikantinnen ein Projekt für den Europa-Wahlkampf bekam, ging ich sofort an die Arbeit und fing an das geplante Jenga aus Schuhkartons herzustellen.

Einige Tage später fand dann eines der High-Lights des Praktikums statt und ich durfte erst bei einer Sitzung der SPD-Landtagsfraktion und dann bei der darauffolgenden Sonder-Plenarsitzung des Niedersächsischen Landtags zuhören, in der es um die aktuelle Situation der NORD/LB ging.

Außerdem war ich mit Kerstin Liebelt mehrmals unterwegs und habe an Gesprächen über die Zukunft der Schule in Braunschweig und über die Probleme mit Bibern in der Region in Barsinghausen teilgenommen.

Des Weiteren konnte ich Kerstin zum Antrittsbesuch beim neuen Schulleiter Herrn Gregor Ceylan der KGS Hemmingen begleiten.

Alles in allem waren es zwei sehr interessante Wochen, in denen ich einen guten Einblick in den Arbeitsalltag einer Landtagsabgeordneten bekommen habe.

Viele nette Leute kennenzulernen und die lebendige Arbeit mitzubekommen hat mir große Freude bereitet.