Theodor-Heuss-Schule Empelde

„Es darf uns kein Kind verloren gehen.“, ein Appell, den die Schulleiterin mit Nachdruck formuliert. Bei unserem Gespräch konnte ich genau erkennen, wie sehr diese Schulphilosophie in der Theodor-Heuss-Schule gelebt wird.

Das zu 100% besetzte Kollegium wird durch Schulsozialarbeit ergänzt und kann so auf zusätzliche Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler eingehen. Ein EDV-Raum bietet die Möglichkeit, die Kinder aller Klassen mit auf die Reise in die Digitale Welt zu nehmen und 10 Klassenräume werden mit neuen interaktiven „White Boards“ ausgestattet. Der Digitalpakt Schule des Landes Niedersachsen hilft hier maßgeblich bei der Finanzierung.

Die Theodor-Heuss-Schule, eine Grundschule in Empelde, steht vor der Aufteilung in zwei Einrichtungen und der Umwandlung in eine Ganztagsschule. Entwicklungswege, bei denen sich die Schulleiterin Verena Kebsch-Jandel meiner Unterstützung und der Hilfe von Fabian Hüper, Vorsitzender der SPD-Ronnenberg sicher sein kann.